Rapunzel und die Rückkehr der Falken

Märchen, TV-Movie | April 2023

Aufgezogen von einer Magierin, gefangen im Machtspiel der Erwachsenen, sucht Rapunzel ihren eigenen Weg, um mit Prinz Sigismund glücklich zu werden.

Synopsis

Einst als Neugeborenes von ihren leiblichen Eltern ausgesetzt, lebt Rapunzel tief im Wald bei der Magierin Eleonor. Als Königin Freya die Magierin überraschend zu Hof bestellt, um das Thronfolge-Ritual ihres Sohnes Prinz Sigismund zu bezeugen, lädt Rapunzel sich einfach selbst ein. Der naturinteressierte Prinz und Wirbelwind Rapunzel verstehen sich auf Anhieb. Eleonor aber wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, diente sie doch vor vielen Jahren dem König und verschuldete mit ihrer Magie seinen Tod. Nun fordert die Königin die Dienste der Magierin erneut ein, um ihren vermeintlich schwachen Sohn zu beschützen. Zwar hilft Eleonor dem jungen Prinzen das Ritual zu überstehen, verweigert jedoch ewige Treue. Die Königin lässt Rapunzel und Eleonor daraufhin einsperren. Doch Sigismund und sein bester Freund Pip befreien heimlich das Mädchen, das dem Prinzen so ans Herz gewachsen ist. Rapunzel und Eleonor fliehen in einen alten, versteckten Turm.

Jahre später lebt Rapunzel noch immer im Turm, ohne ihn je verlassen zu haben. Prinz Sigismund sucht nach ihr, muss sich jedoch vor seiner rachsüchtigen Mutter in Acht nehmen, die ebenfalls nach den Flüchtigen sucht. Als Rapunzel entgegen Eleonors Befehl erstmals den Turm verlässt, trifft sie auf Sigismund und glaubt, er handle im Auftrag seiner Mutter. Als sie davonrennt, findet Sigismund den geheimen Turm. Zusammen mit Pip, der mittlerweile als Hofnarr dient, schafft es der Prinz von allen unbemerkt hinauf.

Rapunzel und Sigismund finden wieder zueinander und zu ihrem einstigen Vertrauen. Als sie aber ihren herrschsüchtigen Eltern entkommen wollen, werden sie von Königin Freya und ihrem Gefolge gestellt. Durch einen letzten mächtigen Zauber kann Magierin Eleonor ihre Ziehtochter fortzaubern. Der Preis ist hoch. Eleonor kostet er das Leben und Sigismund das Augenlicht. Dennoch gibt der blinde Prinz Rapunzel nicht verloren und lässt sich von Pip tief in die Wälder führen. Mit den Tränen des Wiedersehens heilt Rapunzel Sigismund. Beide beschließen, mit den Traditionen zu brechen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Pip sorgt dafür, dass es bis ans Ende ihres Lebens auch so bleibt.

cast & credits

BESETZUNG:

Rapunzel – ANNA-LENA SCHWING
Sigismund – LUKE MATT RÖNTGEN
Eleonor – ANDREA SAWATZKI
Königin Freya – CHRISTINA GROSSE
Corvus – DENIS SCHMIDT
Pip – TOM BÖTTCHER
Rapunzel (Kind) – ANNA WITTOWSKY
Sigismund (Kind) – LEO ALONSO KALLSCHEUER
Pip (Kind) – LUDWIG SAMUEL OTT
u.v.a.m.

Stab:

Drehbuch – MAX HONERT
Regie – CHRISTOPH HEIMER
Kamera – PATRICK-D. KAETHNER
Szenenbild – JEROUME LATOUR
Schnitt – PATRICK WILFERT
Musik – STEFAN MARIA SCHNEIDER
Filmsong – „Casually Cruel“ von Leslie Clio
Kostümbild – PETRA STASKOVA
Maskenbild – HANA CHYLOVA
Ton – MATOUŠ SÝS
Standfotograf – DUSAN MARTINCEK
Casting – UWE BÜNKER, MIRKA HYZÌKOVÀ (CZ)
Produktionsleitung CZ – DANIELA BUZGOVÀ
Herstellungsleitung – FINN FREUND
Ko-Produzenten – ZBYNEK PIPPAL, MICHAL POKORNY (MIA Film)
Redaktion – JÖRG VON DEN STEINEN (ZDF)
PR – PR HEIKE ACKERMANN
Produzent – JENS C. SUSA (PROVOBIS FILM)

Das Märchen RAPUNZEL ist eine Produktion der PROVOBIS FILM, Produzent Jens C. Susa in Koproduktion mit MIA Film im Auftrag des ZDF und wird gefördert vom Tschechischen Staatsfonds der Kinematografie. Die verantwortliche Redaktion im ZDF liegt bei Jörg von den Steinen. Der Weltvertrieb liegt bei ZDF StudioS (vormals ZDF Enterprises).

SONG CASUALLY CRUEL
Interpretin – Leslie Clio
Text – Leslie Clio
Komposition – Leslie Clio, Kim Wennerström
Musik – Leslie Clio, Kim Wennerström

Mit Dank an das Management von Leslie Clio, Ralf Schroeter (Sound ‚ n Scripture GmbH & Modul Entertainment GmbH)

MUSIKVIDEO
Regie Musikclip – Jens C. Susa
Kamera Musikclip – Salim Yousef
Schnitt Musikclip – Charlie Lézin
Maskenbildnerin Leslie Clio – Henny Zimmer
Music Consultant PROVOBIS – Conni Schacht
Produzent – Jens C. Susa
Produktion – PROVOBIS Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH

TV

Sonntag, 24. Dezember 2023, 16.30 Uhr, im ZDF (TV Premiere)
Dienstag, 26. Dezember 2023, 10.40 Uhr, im ZDF

Ab Freitag, 15. Dezember 2023, 5.00 Uhr, in der ZDFmediathek mit DGS, AD und UT verfügbar

Filmsong

Der Titelsong zu „Rapunzel und die Rückkehr der Falken“ heißt „Casually Cruel“ und stammt von Pop-Sängerin Leslie Clio.

Songveröffentlichung am Freitag, 24. November 2023
Video Clip Premiere Freitag, 1. Dezember 2023

Follow Leslie:
YouTube: / @leslieclio
Spotify: geni.us/lc_spotify
TikTok: / leslieclio
Instagram: / leslieclio
Facebook: / leslieclio
Website: https://www.leslieclio.com

FESTIVALs

im Wettbewerb und US Premiere beim Atlanta Children´s Film Festival in Atlanta, USA vom 7. bis 23. Juni 2024
im Wettbewerb beim Universe Multicultural Film Festival in Palos Verdes, Kalifornien, USA 14. bis 16. Juni 2024
im Wettbewerb & Finalist beim Children Cinema Awards (CCA) in Amsterdam, Niederlande 20. Juli 2024

Preise

trailer / teaser

Trailer & Teaser Premiere am 15.12.2023 / 05:00 Uhr