HANNE

Drama, TV-Movie | 2018

ZUM FILM:

Am ersten Tag nach ihrer Pensionierung wird Hanne Dührsen (Iris Berben) bei einer medizinischen Routineuntersuchung mit dem Verdacht auf eine schwere Krankheit konfrontiert. Erst am Montag bekommt sie die Diagnose, die über Leben und Tod entscheiden wird.

Hanne entschließt sich, niemandem etwas zu sagen. Das Wochenende verbringt sie in einem Hotel in einer ihr fremden Stadt. Ohne Plan lässt sie sich einfach treiben und hat Begegnungen, zu denen es sonst nie gekommen wäre. Sie trifft auf Uli (Petra Kleinert), eine Dessousverkäuferin, die einen viel älteren Mann geheiratet hat, und auf ihre Studentenliebe Heiner Witt (Herbert Knaup).

Zwischen panischer Angst und einer nie gekannten Lust auf Abenteuer, droht Hanne die Kontrolle zu verlieren.

cast & credits

BESETZUNG:

Hanne Dührsen – Iris Berben
Uli – Petra Kleinert
Heiner Witt – Herbert Knaup
Tim – Trystan Pütter
Sophie – Sophie Lutz
Dr. Hamed – Mohamed Achour
Lizzy – Luise Aschenbrenner
Sveni Kruse – Sönke Möhring
Malermeister Meier – Oliver Reinhard
Azubi Lorenz – Brian Völkner
Hagü – Jörg Gudzuhn
Miriam – Eva Kryll
Birgit – Ursula Andermatt
Franziska Hamed – Anja Schiffel
Lisbeth – Jutta Wachowiak
Musch – Barbara Krabbe
Taxifahrer – Thilo Prothmann
Schwimmtrainer – Jaron Löwenberg
Assistentin Julia – Veronika Hertlein

u.v.a.m.

STAB:

Regie: Dominik Graf
Buch: Beate Langmaack
Kamera: Michael Wiesweg
Szenenbild: Claus Jürgen Pfeiffer
Kostümbild: Barbara Grupp
Maske: Nannie Gebhardt-Seele, Jeanne Gröllmann
Casting: An Dorthe Braker
Musik: Florian Van Volxem, Sven Rossenbach
Ton: Andreas Mücke Niesytka
Schnitt: Claudia Wolscht
Produktionsleitung: Joannes Pantos
Redaktion: Christian Granderath (NDR),
Sabine Holtgreve (NDR), Andreas Schreitmüller (ARTE)
Produzent: Jens C. Susa

Eine Produktion der PROVOBIS für NDR/ARTE

PREISE

56. Grimme-Preis 2020 in der Kategorie Fiktion

technische daten

Weltpremiere auf dem Filmfest München am 02. Juli 2018, 18:00h

HANNE in der ARD Mediathek