Das Märchen vom Frosch und der goldenen Kugel

Märchen, TV-Movie | 2022

Zum film

Logline

Als sich ein Heiratsschwindler in die falsche Prinzessin verliebt und beim Diebstahl der goldenen Kugel des Königs erwischt wird, verwandelt ihn ein Zauber in einen Frosch, was ihn nicht daran hindert, auch in dieser Gestalt weiter um seine große Liebe zu kämpfen.

Synopsis

Zwei Brüder leben davon, durch falsche Brautwerbungen wertvolle Güter von Königshäusern zu erschwindeln. Mit dieser Methode versuchen sie auch auf Burg Fels, sich die Mitgift der Heiratskandidatin Prinzessin Griseldis zu erschleichen. Als sich der ältere Bruder Gai aber ungeplant in deren jüngere Schwester Matilda verliebt und damit die Hoffnung auf einen Erfolg des eigentlichen Plans aufgibt, stiehlt der jüngere Bruder Teo die goldene Kugel des Königs. Die folgende Flucht misslingt, und die Brüder werden zum Schrecken von Matilda, die sich auch in Gai verliebt hat, in den unheimlichen Schattenwald verbannt. Dort treffen die Verbannten zu ihrer Überraschung nicht auf Feindliches, sondern auf die junge Fee Finger-hut. Sie will Gai helfen, unbemerkt in die Burg zurückzukommen, aber ihr unbeholfener Verwandlungszauber geht schief. Aus Gai wird ein Frosch, der sprechen kann. Nur ein frei-williger Kuss von Matilda als Dank dafür, dass er ihr in seiner Verzauberung die goldene Kugel des Königs aus einem tiefen Brunnen gerettet hat, könnte für eine Rückverwandlung sorgen. Matilda aber wirft den lästigen Frosch an die Wand. Gai erlangt dadurch wieder seine menschliche Gestalt, er scheint aber nicht mehr zu leben. Matilda ist verzweifelt. Ihr Vater, König Theoderich, sieht nun nur eine einzige Chance, das Schicksal seiner Tochter noch ins Gute zu wenden. Er muss nach vielen Jahren tiefster Feindschaft wieder die Nähe von Quercus, dem Herrscher des Schattenwaldes, suchen und ihn darum bitten, eine Rettung für Gai herbeizuführen.

cast & credits

BESETZUNG:

Gai – JAN LIEM
Teo – VIET ANH ALEXANDER TRAN
Prinzessin Matilda – MILENA TSCHARNTKE
Fee Fingerhut – LEA DRINDA
König Theoderich – GÖTZ OTTO
Ulfred – SIMON WERNER
Griseldis – ALINA HIDIC
Arne – JEREMY TICHY
Tassilo – LUKAS ZUMBROCK
Matildas Mutter – JANA PROVÀZKKOVAÀ
Qercus – CHRISTOPH MARIA HERBST
u.v.w.m.

Stab:

Drehbuch – MAX HONERT
Regie/Kamera – NGO THE CHAU
Szenenbild – FLORIAN LANGMAACK
Schnitt – FELIX SCHEKAUSKI
Musik – MARVIN MILLER
Kostümbild – PETRA STASKOVÀ
Maskenbild – IVO STRANGMÜLLER
VFX – JAN TUREK
VFX 2D/3D – TOMÀS MARKL
SFX – MARTIN KULHANEK
Ton – MATOUS SYS
Standfotograf – JAN HROMÀDKO
Casting – UWE BÜNKER, MIRKA HYZÌKOVÀ (CZ)
Produktionsleitung CZ – DANIELA BUZGOVÀ
Herstellungsleitung – FINN FREUND
Ko-Produzenten – ZBYNEK PIPPAL, MICHAL POKORNY (MIA Film)
Redaktion – JÖRG VON DEN STEINEN (ZDF)
PR – PR HEIKE ACKERMANN
Produzent – JENS C. SUSA (PROVOBIS FILM)

Das Märchen vom Frosch und der goldenen Kugel ist eine Produktion der PROVOBIS FILM, Produzent Jens C. Susa in Koproduktion mit MIA Film im Auftrag des ZDF und wird gefördert vom Tschechischen Staatsfonds der Kinematografie. Die verantwortliche Redaktion im ZDF liegt bei Jörg von den Steinen. Der Weltvertrieb liegt bei ZDF StudioS (vormals ZDF Enterprises).

TV

Erstausstrahlung an Weihnachten, 24.12.2022 um 16:30 Uhr im ZDF ab 27.11.2022 bereits in der ZDFmediathek

FESTIVALs

Preise

trailer / teaser

coming soon

Interviews